• Michaela Wendt
  • Eva Winkler-Ebner
  • Tanya Wittal-Düerkop
  • Susanne Brenner
  • Karin Feuz-Ramseyer
  • Melanie Hunziker
  • Christine Perreng
  • Carol Rosa
  • Davina Siegenthaler Hugi
  • Astrid Tomczak-Plewka
  • Christine Wyss
  • Marion Alig Jacobson
  • Susanne Ammann
  • Katina Anliker
  • Katrin Bächle-Grub
  • Claudia Beer-Candreia
  • Kathrin Brülhart Corbat
  • Barbara Egli
  • Rebecca Nina Etter
  • Karin Hermes
  • Corinne Hodel
  • Susanna Hug
  • Christine Hurni
  • Denise Jacottet Isenegger
  • Franziska Jordi
  • Maria Künzli
  • Irene Mathys
  • Gabriele Moshammer
  • Pia Muheim
  • Barbara Seidel
  • Tina Uhlmann
  • Michaela Wendt
  • Eva Winkler-Ebner
  • Tanya Wittal-Düerkop
  • Susanne Brenner
  • Karin Feuz-Ramseyer
  • Melanie Hunziker

Carol Rosa

AKTUELL

Initiantin und Präsidentin des Vereins Kultessen. Initiantin der Kultessenprojekte Kinderuni Bern, Kinderprogr und Schreibzeit Schweiz. Leitung der Schreibzeit Schweiz bis 2008, Co-Leitung der Kinderuni und des Kinderprogrs bis 2014. Von 2011 bis 2015 künstlerische Projektleiterin des KiBuK (Kinder- und Jugendmedienfestival Köniz), im Auftrag der Gemeinde Köniz.

Seit 2015 künstlerische Projektleitung des visavis, dem Kunst und Kulturhaus für die junge Generation in der Altstadt von Bern. Gesamtleitung des Kinderkulturmagazins «Leporello Schweiz» und Co-Leitung des Berner Audioverlags Hörmal und des Vereins Pro Brenodor (Wiederbelebung der archäologischen Stätten auf der Engehalbinsel bei Bern mit Vermittlungsprojekten für Kinder, Schulen und interessierte Erwachsene).

Dramaurgin von Hörspielen, Autorin von Audioguides für Museen, Ausstellungs-Konzeption, Ausstellungs-Texte und Szenografie in Museen. Freie Kulturvermittlerin, Kulturproduzentin und Museumspädagogin. Publizistin und freie Journalistin im Fachbereich Kinder- und Jugendmedien. 

HINTERGRUND

Studium der Deutschen Literatur, der Germanischen Philologie und Journalistik in Freiburg, Nachdiplom für Kinder- und Jugendliteratur an der STUBE Wien (Studien- und Beratungsstelle für KJL – Kinder- und Jugendliteratur). Nachdiplomstudium für angewandte Theaterpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater in Zürich. MAZ-Diplom der Höheren Fachschule für Journalismus (Medienausbildungszentrum Luzern). Erwachsenenbildnerin SVEB.

PERSÖNLICH

Geboren 1966 im Seeland, längere Zeit in Luzern, seit 1995 mit Partner und zwei Kindern in Bern. 2012 längerer Auslandaufenthalt in London.