Kinderuniversität Bern

Freitag, 16. November 2018

Kinderuniversität +++ Vorlesung +++ Palmöl: Das Öl aus den Tropen und seine Schattenseiten

Palmöl ist ein pflanzliches Öl, das aus der Ölpalme gewonnen wird. Jedes zweite Produkt aus dem Supermarkt enthält Palmöl. In Lebensmitteln wie Brotaufstrichen, Speiseeis, Schokoriegel, Tiefkühlpizza, Müsli, Margarine, in Waschmittel und Kosmetikprodukten wie Hautcreme, Duschgel, Eyeliner oder Lippenstift, überall ist Palmöl drin. Doch woher kommt eigentlich dieses Palmöl und wie wird es angebaut? Welcher Einfluss hat der Anbau von Palmöl auf unsere Umwelt und die Menschen die in Anbaugebieten leben? Diesen Fragen und vielen mehr geht der Geograf Stefan Häderli auf die Spur. Zudem zeigt er, wie ein Projekt des Zentrums für Entwicklung und Umwelt (CDE) an der Uni Bern im Süden Myanmars mit Hilfe von Drohnenflügen Karten von Palmölplantagen erstellt.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Eintritt kostenlos.

Zur Anmeldung gehts HIER

Kinderuniversität Bern

Freitag, 14. Dezember 2018

Kinderuniversität +++ Vorlesung +++ Gesundheitsforschung für und mit Kindern für Kinder

Wissen zur Gesundheit von Kindern ist wichtig. Medikamente, Operationstechniken oder medizinische Geräte sind auf dieses Wissen angewiesen und ausgerichtet. Dieses Wissen erhält man, indem man Kinder und ihre Gesundheit oder eben ihre Krankheiten erforscht. Aber darf man das – an Kindern forschen? Oder ist genau das Gegenteil bedenklich, nämlich keine Forschung an Kindern?

Die Medizinerin Ulrike Halbsguth  forscht am Inselspital für und mit Kindern und  versucht in ihrer Vorlesung an der Kinderuniversität diese Fragen zu beantworten. Wir werden uns damit beschäftigen, was an der Forschung mit Kindern anders ist als bei Erwachsenen und unter welchen Voraussetzungen, an Kindern geforscht wird. Wir schauen zurück, wie es bisher gemacht wurde und widmen uns der Gegenwart mit zwei aktuellen Beispielen.

Für Kinder von 8 bis 12 Jahren.
Eintritt kostenlos.

Zur Anmeldung gehts HIER