Kultessen: Verein für Kinderkultur

Die Kultessen sind Hostessen im Dienste der Kinderkultur und servieren ausgesuchte Delikatessen. Der Nonprofit-Verein verwirklicht Projekte, übernimmt Mandate, engagiert und vermittelt geeignete Personen.

Die Vernetzung ist ein Grundprinzip der Kultessen. Die Mitglieder der Kultessen verfügen über ein reiches Know-how: Kulturvermittlung, Wissensvermittlung, Kulturproduktion, Kulturmanagement und Medien. Dieses vielfältige Können zeichnet die Kultessen-Projekte aus. Dank der guten Vernetzung können die Kultessen in einem Projekt ein breites Spektrum an Aufgaben abdecken.

Die Kultessen sind auf dem richtigen Weg: Dies zeigen langfristig angelegte Grossprojekte wie die Kinderuni Bern, der Kinderkulturkalender Leporello oder die Schreibzeit Schweiz, die in Zusammenarbeit mit renommierten Kultur- und Bildungsinstitutionen entstanden sind.

Kultur bildet, fördert die Offenheit gegenüber Neuem und Unbekanntem und schafft Brücken zwischen den Generationen: Deshalb engagieren sich die Kultessen in der Kinderkultur – eine Investition in die Gesellschaft.

 

 

 

 

 
 
 

Projekte
Personen